Nachrichten 2018


9.12.2018: Traditionell gestalten engagierte Mitglieder unseres Vereins am zweiten Advent einen adventlichen Nachmittag in St. Leonhard. Es gibt selbstgemachtes Schmalzbrot, Stollen, Lebkuchen und Glühwein zugunsten der Erhaltung unserer Wallfahrtskirche und immer einen gemütlichen Ratsch. Über 400 Euro waren diesmal das erfreuliche Ergebnis.

Adventlicher Nachmittag in St. Leonhard

Stündlich musizieren junge Musikanten aus unserer Gemeinde zur Freude der Besucher und zum Abschluss gibt es stets eine Andacht zum alten Brauch des Frauentragens.

Foto: Alfred Karpf
Advents-Andacht in St. Leonhard

Und hinterher leuchtet St.Leonhard in der adventlichen Nacht und Stille.

St. Leonhard in der Nacht

4.11.2018: Das Patrozinium von St. Leonhard wird jedes Jahr festlich begangen. Aus den umliegenden Dörfern kommen Bittgänger in Gruppen zu Fuß, den Rosenkranz betend.

Bittgang nach St. Leonhard Bittgang nach St. Leonhard

Der Dietramszeller Kirchenchor trägt viel zur feierlichen Stimmung der Messfeier in der vollbesetzten Wallfahrtskirche bei.

Dietramszeller Kirchenchor in St. Leonhard

Unser neuer Pfarrer Thomas Neuberger beeindruckte durch seine gute Predigt und die feierliche Gestaltung des Gottesdienstes.

Pfarrer Thomas Neuberger in St. Leonhard

31.10.2018: Die Klause erstrahlt in neuem Glanz. Malermeister Wolfsfehlner hat alle Deckenrisse geschlossen und den Raum neu gestrichen. Nun können die Hochzeiter sich im Standesamt wieder so richtig festlich fühlen!

Malermeister Wolfsfehlner

21.10.2018: Wie jedes Jahr gab es in Dietramszell einen Kirchweih-Flohmarkt mit Pflanzenmarkt zugunsten von St. Leonhard. Diesmal kamen wegen des neblig-kalten Wetters leider nicht so viele Besucher wie sonst. Wir danken wie immer ganz herzlich Christa Waldmann und Johanna Hoffmann für die Organisation und Spende des Erlöses!

Kirchweih-Flohmarkt zugunsten von St. Leonhard

8.10.2018: So läßt es sich gut beten! Bisher beschwerten sich die Männer, weil ihre Kniebänke auf der rechten Seite der Kirche nicht gepolstert waren. Nun hat Christine Ritter die Bänke in ihre Werkstatt transportiert und weich gepolstert. Ihre mühevolle Arbeit hat sie für St. Leonhard gespendet und nur das Material berechnet. Wir danken Ihr von ganzem Herzen!

Die neu gepolsterten Kniebänke

Daran anschließend fand die erste Vorstandssitzung des Vereins mit dem neuen Pfarrer Thomas Neuberger um 20 Uhr in der Klause statt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und bedanken uns sehr herzlich bei Diakon Vollmer (Bild oben im Vordergrund), der bisher die Pfarrei vertreten hat und uns wertvolle Hilfestellung gab.

Vorstandssitzung in der Klause von St. Leonhard

22.9.2018: Nach der Taufe in St. Leonhard (der 13. in diesem Jahr) betrachtet der kleine Casimir fasziniert seine brennende Taufkerze.

Taufe in St. Leonhard

14.9.2018: Heute brachte ein Oldtimer-Bus mit Panorama-Glasdach die Hochzeitsgesellschaft! Die Kühe sehen's gelassen...

St. Leonhard mit Oldtimer-Bus

29.8.2018: Heute wieder eine schöne Hochzeit, aber diesmal der Blick auf die Orgelempore. Sowohl Franziska Sporer aus Geretsried (Gesang) als auch Michael Weinert aus Dietramszell (Orgel) werden immer wieder gerne für solche Anlässe in St. Leonhard engagiert. Der gute Ton gehört zu einer gelungenen Zeremonie einfach dazu!

Franziska Sporer und Michael Weinert

18.8.2018: Heute gab es eine standesamtliche Hochzeit in der Klause von St. Leonhard. Kaum hatte das Paar das Standesamt verlassen, mussten sie zusammen einen kräftigen Ast durchsägen. Sie erledigten die Aufgabe prima! Ein gutes Omen für die Überwindung eventueller späterer Schwierigkeiten in der Ehe. Als Belohnung winkte ein Glas Sekt nach der Schweiß treibenden Arbeit.

nach dem Standesamt in St. Leonhard

17.8.2018: In einer Atmosphäre von internationalem Flair und Weltoffenheit erstrahlte St. Leonhard bei der Hochzeit dieses glücklichen deutsch-ugandischen Paares (links im Bild). Jeder der fremdsprachigen Gäste hatte jemand an der Seite, der die Worte des Diakons und des Brautpaares leise simultan auf Englisch übersetzten konnte. Schön war es und sehr beeindruckend!

internationale Hochzeit in St. Leonhard

21.7.2018: Inmitten eines heißen Rekordsommers hatte der Wettergott an "unserem Lehards", der Dietramszeller Leonhardifahrt an jeden 3. Samstag im Juli, ein Einsehen und es war wolkig mit moderaten Temperaturen, gerade rechtzeitig zum Ritt auch ohne Regen, den die Natur so dringend nötig hatte zu der Zeit.

Wie immer segnete die Geistlichkeit die Pferde und Menschen beim dreimaligen Umreiten der Kirche.

Diakon Vollmer segnet Pferde und Menschen

Die Gespanne, Wägen und Menschen sind prächtig herausgeputzt.

Dietramszeller Leonhardifahrt 2018 Dietramszeller Leonhardifahrt 2018

Traditionell dürfen beim "Zeller Lehards" auch Freizeit-Reiter und -Gespanne mitfahren.

Dietramszeller Leonhardifahrt 2018

Was gibt es Schöneres als unsere Leonhardikirche an ihrem Festtag, der Dietramszeller Leonhardifahrt!

Dietramszeller Leonhardifahrt 2018

15.7.2018: Zum runden Geburtstag des Mannes machte das Ehepaar Möbius einen Ausflug zum geliebten Wallfahrtskirchlein St. Leonhard bei strahlendem Wetter. Was der Mann nicht wußte: Dorthin hatte die Frau alle wichtigen Freunde und Bekannten eingeladen, die herzlich gratulierten. Nach einer kurzen Führung durch Barbara Regul gab es ein wunderschönes Orgelkonzert von Prof. Karl Maureen (rechts im Bild). Ein gelungenes Geburtstagsfest mit Ausklang in der nahen Klosterschänke.

Geburtstags-Gesellschaft in St. Leonhard

10.6.2018: Einen wahren Paganini des Cellos erlebten die Konzertbesucher in der vollbesetzten Kirche beim Kammerkonzert "Von Bach bis Tango - Altes und Neues von Barock bis Jazz" mit Nicole Heartseeker (Klavier) und David Pia (Cello). Der Solocellist des Gärtnerplatztheaters München entfachte ein wahres Feuerwerk an Virtuosität und Intensität über alle Stilepochen hinweg, einfühlsam begleitet von Nicole Heartseeker vom "Ensemble Clemente", die das Publikum mittendrin mit ihrer warmen Jazzstimme verblüffte.

So trafen sich Sonaten von Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi mit Tangos von Peter Ludwig, mit Musik von Astor Piazzolla und Kompositionen des russischen Komponisten Mikael Tariverdiev. Stehende Ovationen und reichliche Spenden beschlossen zurecht ein fulminantes Kulturereignis.

Nicole Heartseeker und David Pia

12.5.2018: Ein halbes Jahrhundert haben Johanna und Herbert Hoffmann in Liebe und Treue zusammen durchgestanden Im Kreise der großen Familie und vieler Freunde feierten sie die goldene Hochzeit in St. Leonhard. Sie erneuerten dabei das Eheversprechen. Musikalisch umrahmt wurde die Feier in der Kirche von den Enkelkindern der Familien Hainz und Schmid.

Goldene Hochzeit in St. Leonhard

Die Standesbeamtin Katharina Lass hat im Wonnemonat Mai alle Hände voll zu tun im Dietramszeller Standesamt in der Klause von St. Leonhard. Immer mehr Brautpaare schätzen das besondere Flair dieses intimen Raumes.

Standesbeamtin Frau Lass in St. Leonhard

10.5.2018: Am Festtag Christi Himmelfahrt begrüßten die jungen Musikanten mit fröhlichen Liedern und Stückln den Frühling. Es musizierten und sangen vor den mit Recht stolzen Eltern die Dietramszeller Spatzen unter der Leitung von Godela Hort, die Bichlmeier Buam und die Gitarrengruppe unter der Leitung von Edeltraud Lieb. Kleine Gedichte, gelesen von Michaela Hainz, lockerten die Programmfolge auf. Ein erfrischendes musikalisches Erlebnis im barocken Kleinod St. Leonhard !


8.4.2018: Die Jahreshauptversammlung unseres Vereins mit Neuwahl des Vorstandes war insofern etwas Besonderes, als die Gallionsfigur unseres Vereins, Barbara Regul, sich - wie langfristig angekündigt - nicht mehr zur Wiederwahl als 1.Vorsitzende stellte, sondern an die 2. Stelle rückte. Gleichzeitig wurde der Vorstand gemäß der neuen Satzung um zwei Personen aufgestockt, um die Arbeitslast künftig auf mehr Schultern zu verteilen. Sehen Sie das Foto der neuen Vorstandschaft mit allen Namen und lesen Sie eine schöne Zusammenfassung im Münchner Merkur.

Mit einem Rückblick von Gründung des Erhaltungsvereins am 26.1.2004 bis heute weckte Barbara Regul viele Erinnerungen und es wurde klar, wie viel beharrliche Arbeit nötig war, um das heutige, erfreuliche Ergebnis zu erreichen. Nämlich, dass die Kirche lebt: allein im letzten Jahr 116 Veranstaltungen (Standesämter, Taufen, Hochzeiten, Andachten, Konzerte, Führungen, Trauerfeiern, Gottesdienste) !

Danach stellte Michaela Hainz, zu diesem Zeitpunkt noch Schatzmeisterin und später neue 1.Vorsitzende, die erfreulichen Finanzen des Vereins vor. Mit Einnahmen von 30.600 Euro in 2017 verblieb nach Abzug der Ausgaben ein Plus von 19.000 Euro für die Rücklagen, denn nichts ist so sicher wir künftige, bauliche Erhaltungsmaßnahmen.

Anschließend wurde Barbara Regul nach einer Laudatio von Bürgermeisterin Leni Gröbmair in Anerkennung ihrer Verdienste zum Ehrenmitglied unseres Vereins ernannt.

Die neue (Michaela Hainz, li.) und die bisherige 1.Vorsitzende (Barbara Regul, re.) mit Bürgermeisterin Leni Gröbmair nach der Laudatio
Die neue und alte 1.Vorsitzende des Leonhardivereins

7.4.2018: Nach den unwirtlichen eisigen Wintertagen noch im März strahlte die Frühlingssonne heute warm und hell zur Hochzeit dieses glücklichen Paares. Diakon Daxenberger überreichte dem Paar in der Kirche einen Schirm als Symbol für den Schutz und Beistand Gottes in glücklichen und schweren Zeiten des Lebens.

Gut beschirmt heiraten in St. Leonhard